Schlagwörter

Hochzeit in Grünen



Haben Sie schon eimal überlegt Ihre Hochzeit im Grünen zu feiern? – vorallem in den warmen Sommermonaten (Juni, Juli und August aber auch Mai und September) bestimmt eine hervorragende Idee. So nutzt man auch gleich die schöne Kulisse rund um die ausgewählte Hochzeitslocation nicht nur für Hochzeitsfotos aus. Da es am Abend doch auch immer wieder etwas kühl sein kann und – wir wünschen es natürlich keinem Brautpaar – auch der Regen ein unberechenbarer Faktor ist sollte auch bei einer Hochzeit im Freien nicht auf eine überdachte Hochzeitslocation verzichtet werden. Es bietet sich also an die standesamtliche Trauung im Grünen zu planen und dann ab dem Hochzeitsessen eine Überdachten Ort zu wählen. Hier wäre z.B. ein Festzelt oder eben klassisch ein Restaurant angebracht.

Checkliste für die Hochzeit im Grünen:

  • Alternative für einen verregneten Tag überlegen
  • Strom (Für musikalische Begleitung..)
  • Sitzmöglichkeiten für alle Gäste (lieber zu viel als zu wenig)
  • Schweißtücher, Handtücher etc. wenn es sehr heiß ist.
  • eventuell Sonnenschirme für die Agape

Nett ist auch, wenn die anschließende Agape direkt im Freien stattfindet. Nur die Wenigsten werden einew schönen Tag gerne im inneren eines Hauses verbringen.

Standesamtlich heiraten im Grünen in passenden Hochzeitslocations (auf unserer Seite finden Sie passende Hochzeitslocations – einfach Links im Menü auf Hochzeitslocations klicken)

Fehlt Ihrer Meinung nach in diesem Beitrag etwas? Wir freuen uns über Kommentare!



Ähnliche Beiträge

  1. Hochzeitslocation in der Steiermark
  2. Hochzeitslocation in Oberösterreich
  3. Die Hochzeit auf Rügen feiern?
  4. Die perfekte Hochzeit
  5. Die Hochzeitsliste
  6. Hochzeitslocation Wien



Der Beitrag Hochzeit in Grünen wurde im April 2009 erstellt und in der Kategorie Hochzeitslocations abgelegt. Er ist mit den Tags , , , gekennzeichnet und in folgenden Sprachen verfügbar:

keine Kommentare erlaubt.